Moorhennies

Der Moorhennies

Ein Raeubermärchen aus dem Neustaedter Land

Premiere am 10.06.2017 um 15:00 Uhr

Weitere Vorstellungen am 11., 17. und 18. Juni in Poggenhagen. Startpunkt jeweils um 15:00 Uhr am Landgasthof Meyer direkt gegenüber dem Bahnhof Poggenhagen

Wilhelm Sicius Erzählung >Der Moorhennies<, Anfang des vergangenen Jahrhunderts in der Neustädter Zeitung in Fortsetzungsfolgen erschienen, kommt direkt aus der Gegend und der Geschichte von Neustadt am Rübenberg. Sie dreht sich um Liebe, Mord, Rache und Eifersucht, ist halb „Räuberpistole“ halb „Liebesromanze“: die guten Räuber kämpfen gegen die bösen Räuber und am Ende siegt die Hoffnung und die Liebe.

Theater fensterzurstadt zeigt dieses Räubermärchen (frei nach Wilhelm Sicius gleichnamiger Erzählung) in Kooperation mit dem Kulturgut Poggenhagen e. V. und unter der Mitwirkung der Theater AG des Gymnasiums Neustadt, des Dorftheaters und vielen weiteren Vereinen und Unterstützern aus der Ortschaft Poggenhagen.

Gemeinsam erzählen sie die Legende vom Moorhennies, dem „Robin Hood aus dem Neustädter Land“ und setzen den Ort und die Landschaft in Szene: Scheunen, Plätze, Parks, Wiesen und Felder werden Schauplatz einer Reise durch Poggenhagen und seiner Umgebung, wo sich die Geschichte, so oder ähnlich, in den Wirren des dreißigjährigen Krieges vor gut 400 Jahren zugetragen haben soll.

Startpunkt dieser Reise in mehreren Stationen, Zwischenspielen und Aktionen ist der Landgasthof Meyer, direkt gegenüber dem Bahnhof Poggenhagen. Wir bitten um wetterfeste Kleidung und bequemes Schuhwerk, die Strecke führt zum Teil durch einen Wald. Die Vorstellung dauert ca. 3 1⁄2 Stunden. Vorstellungsbeginn ist jeweils um 15 Uhr. Wir empfehlen die Anfahrt mit der S- Bahn. Abfahrt ab Hannover HBF um 13:58 Uhr. Für die Anreise im PKW stehen Parkplätze am Bahnhof sowie gegenüber vom Kulturgut Poggenhagen bereit.

Gefördert durch: Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur in Niedersachsen, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Region Hannover, Stiftung Niedersachsen, Fonds Soziokultur und Stiftung Kulturregion Hannover

www.fensterzurstadt.de

Spielort

Poggenhagen bei Neustadt am Rübenberge. Startpunkt beim Landgasthof Meyer gegenüber dem Bahnhof Poggenhagen

Karten

15 €, ermäßigt 10 €, Kinder bis 12 Jahre 5 €

VVK im Künstlerhaus Sophienstr. 2
30159 Hannover
Telefon: 0511/16 84 12 22 www.vvk-kuenstlerhaus.de

Im Theater
Telefonische Reservierung unter 0511/22021912

Ansprechpartner

Carsten Hentrich
Mobil: 0170 / 167 19 79
E-Mail: info@fensterzurstadt.de