PARKBEBEN 2014

Das KulturGut Poggenhagen lädt ein zum Parkbeben am 6.9.2014 um 17.00 Uhr

In diesem Jahr verschmelzen das Poggenhagen Open Air und die „Blaue Stunde“ zu einem einzigen Fest:  PARKBEBEN.

Start ist um 17 Uhr. Zu erleben gibt es ein Abenteuer aus Sound, Licht, Musik, Artisitik, Feuer, Jonglage, Tanzperformance, Poesie und Natur.
Seltsam und schön zu Beginn, später kurios abenteuerlich bis dann am Ende der Park bebt … und vielleicht auch ihr, denn auf unserer Open Air Bühne mit gewohnt fettem Sound spielen am Schluss  zwei Bands auf.

Set


Geigen-Loops / Miako Klein

Tanz / Mechthild Wrede

Jonglage / Konstantin

Artistik / Bryan Pollmann

Feuerjonglage / Kerstin

sowie zahlreiche Arbeiten aus unserem Künstler*innen Kollektiv wie der Lauschbaum, flatternde Fahne, Poesie, Knicklichtspiele, Lichterkunst und die Kunstwerke unserer Berliner Gastkünstler Julia Sossinka („Heimat“) und Albrecht Fersch („Raumklavier“). –> mehr

20 Uhr   Ya Puso La Marrana

Die Band schreibt über sich selbst: „Eine würzige Latin-Rock-Band, die sich das Ziel gesetzt hat: Das Publikum zu schärfen und anzuheizen, bis die Füße brennen….“
Dazu mischen die fünf Jungs aus Südamerika und Europa afro-lateinamerikanische Rhythmen wie Cumbia und Son mit Pop und Rock…..Fiesta!!!!

http://www.yapusolamarrana.com/

22 Uhr   Capitan Tifus
Die Argentinische Band Capitan Tifus bringt ein Feuerwerk aus Balkan, Ska, Rock und Lateinamerikanischen Rhythmen auf die Bühne. Die acht Musiker*innen machen auf ihrer Welttournee Station in Poggenhagen – kommt her, das Leben zu feiern!

www.capitantifus.com